Neubau Feuerwehrhaus Salzhausen

"Eine lange Phase der Meinungsbildung und Planung ist nun endlich abgeschlossen!" Sichtlich erleichtert wirkte Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause, als er am Montagvormittag in der Salzhäuser Straße Witthöftsfelde nach gut achtjähriger "Vorarbeit" den ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus vornahm. Krause tat dies gemeinsam mit Ortsbürgermeisterin Elisabeth Mestmacher, Ortsbrandmeister Stephan Boenert, Gemeindebrandmeister Jörn Petersen und Architekt Sven Klobe.
Der Neubau war dringend erforderlich geworden, da das jetzige Domizil der Brandschützer am Rathaus inzwischen dem Platzbedarf und den technischen Standards nicht mehr genügt. Das neue Hauptquartier wird nach seiner Fertigstellung in ungefähr einem Jahr einen umbauten Raum von 6.800 Kubikmeter, eine Nutzfläche von 1.000 Quadratmeter und vier Einsatzplätze für Feuerwehrfahrzeuge haben. Ein fünfter Einstellplatz soll jeweils zur Hälfte als Lager von den Rettern und als Kleiderkammer der Samtgemeinde genutzt werden. Das Haus wird außerdem über Räume für Schulungen sowie für Jugend- und Kinderfeuerwehr verfügen. "Erweiterungspotenzial ist beim Neubau vorhanden", erklärte Wolfgang Krause. Die Samtgemeinde investiert insgesamt 2,4 Millionen Euro in das Projekt. Bauausführendes Unternehmen ist die Firma Rosebrock aus Rotenburg.
"Wir freuen uns auch, dass das langersehnte Vorhaben nun als ein Bau für die Zukunft umgesetzt wird", betonte Stephan Boenert. "Vom Witthöftsfelde aus können wir bei Bedarf alle Orte in der Samtgemeinde in kürzester Zeit erreichen."
Autor: Christoph Ehlermann Kreiszeitung Wochenblatt

Foto: Kreiszeitung Wochenblatt

Erster Spatenstich (v. li.): Ortsbrandmeister Stephan Boenert, Verwaltungschef Wolfgang Krause, Architekt Sven Klobe, Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher und Gemeindebrandmeister Jörn Petersen



Hier erhalten Sie in regelmäßigen Abständen, aktuelle Updates über den Fortschritt des Neubaus Feuerwehrhaus Salzhausen.

Bautagebuch Feuerwehrhaus Salzhausen

Sonntag, 21. März 2021
Ab sofort Witthöftsfelde

Ab heute rücken wir vom neuen Standort am Witthöftsfelde aus.

Samstag, 20. März 2021
Noch einmal schlafen!

Nach einer Bauzeit von 516 Tagen ziehen wir morgen, am 21.03.21, auf Grund einer Maßnahme im Zusammenhang mit der aktuellen Coronasituation, vorzeitig in unsere neue Feuerwache am Witthöftsfelde 10. Zum Schluss musste alles ganz schnell gehen und wenn es schnell gehen muss, wer kann das besser als wir von der Feuerwehr. Spontan wurden Teams gebildet, die in ihrer Freizeit angepackt haben, um in einem kleinen Zeitfenster den Umzug durchzuführen. Das muss gesagt werden, dass war eine ganz starke Leistung von allen Beteiligten.
Nach Fertigstellung der Restarbeiten folgt noch ein letzter Eintrag in dieses Bautagebuch. Weiterhin erhaltet ihr aktuelle Informationen über unsere Homepage www.Feuerwehr-Salzhausen.de

Samstag, 13. März 2021
Endspurt

Der Termin für den Umzug steht. Am 27. März ziehen wir in den neuen Standort um
Möbel wurden in kleinen Gruppen geschleppt, Schränke und Regale aufgebaut. Endspurt!

Dienstag, 16. Februar 2021
Das Wetter bremst die Restarbeiten

Die Restarbeiten im Aussenbereich werden durch niedrige Temperaturen und Schnee ausgebremst. Das Geländer, die Außentreppe und die restlichen Arbeiten an der Fassade können erst bei wärmeren Temperaturen starten. Im Innenbereichen ist die Raumtrennung im großen Schulungsraum montiert. Auch die Installation der Beleuchtung ist bis auf den Schulungsraum abgeschlossen.

Dienstag, 26. Januar 2021
Der Einzug rückt näher

In kleinen Schritten geht’s aufs Ende zu. Diese Woche wird die Abgasansauganlage montiert. Es sind noch einige Kleinigkeiten zu erledigen.

Sonntag, 20. Dezember 2020
Spinde und Stellprobe

Spinde in der Damen- und Herrenumkleide sind aufgestellt. Auch eine Stellprobe der Einsatzfahrzeuge hat stattgefunden.

Samstag, 12. Dezember 2020
Pflasterung ist fertig

Auch die Pflasterarbeiten wurden fertiggestellt, das Gelände ist jetzt befahrbar

Samstag, 12. Dezember 2020
Es geht Schlag auf Schlag

Innenausbau läuft auf Hochtouren. Die Bilder zeigen die Räumlichkeiten der künftigen Kommunalen Einsatzleitung KEL mit Stabs- und Funkraum. In Treppenhaus ist das Geländer montiert und die Fliesen gelegt.

Montag, 7. Dezember 2020
Küche und Bodenbeläge

Im Innenbereich wird fleißig gewerkelt. Die Küchenzeile ist fast fertig aufgebaut. Auch das Verlegen der Bodenbeläge geht gut voran. Im Erdgeschoss wird eine robuste, anthrazitfarbenen Bodenfliese verlegt. Im Obergeschoss sorgt ein dunkler Kunststoffbelag für eine warme Holzoptik.
Richtig schick

Montag, 30. November 2020
Pflasterarbeiten

Nachdem der Unterbau letzte Woche hergestellt wurde, haben heute die Pflasterarbeiten begonnen. Wenn alles gut geht ist die Fläche bis zum Wochenende fertig gepflastert.

Ältere Beiträge

Anmelden